Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.10.06, 00:59   #16
Novaearion
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.03.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 273
Novaearion ist ein geschätzer MenschNovaearion ist ein geschätzer MenschNovaearion ist ein geschätzer MenschNovaearion ist ein geschätzer Mensch
Natürlich mein Fehler, sollte unbedingt ins Berlin-Forum.
Novaearion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.06, 11:13   #17
Jo-King
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Jo-King
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 2.488
Jo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein Lichtblick
1. Gehört wirklich ins Berlin Forum

2. Vlt. findest du hier ein paar antworten auf deine Fragen:

http://deutsches-architektur-forum.d...t=4899&page=22
Jo-King ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.07, 16:01   #18
Tannenschnaps
Mitglied

 
Benutzerbild von Tannenschnaps
 
Registriert seit: 17.07.2007
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 190
Tannenschnaps wird schon bald berühmt werdenTannenschnaps wird schon bald berühmt werden
Gibt es denn eigentlich einen konkreten Zeitpunkt wann denn der ursprüngliche Entwurf für einen Park an der Ecke realisiert wird?

Zur Zeit sieht man dort ja diese grünen "Grasberge". Eigentlich keine schlechte Idee, allerdings sehen die am Rand durch die vielen "Bergsteiger" ziemlich räudig aus.
Tannenschnaps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.07, 22:55   #19
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 35
Beiträge: 4.003
Ben ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiell
Meinst du den "Tilla-Durieux-Park"? Der ist in der von dir beschriebenen Form bereits realisiert - leider. Totaler Griff ins Klo, finde ich. Bin mir sicher, wenn man das anders gelöst hätte, wär die Gegend auf der anderen Seite nicht so tot.
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.07, 23:26   #20
Tannenschnaps
Mitglied

 
Benutzerbild von Tannenschnaps
 
Registriert seit: 17.07.2007
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 190
Tannenschnaps wird schon bald berühmt werdenTannenschnaps wird schon bald berühmt werden
Hallo!

Ach, das soll der Park sein? Meine nämlich mal irgendwo Renderings vom Park gesehen zu haben (mit Bäumen, Sitzbänken, etc.)

Mit dem "Griff ins Klo" muss ich dir zustimmen. Die bröckelnden Ecken sind wie bereits gesagt besonders schlimm (brauner Matsch und an anderen Stellen schaut schon das Drahtgeflecht für den Rasen raus).

"Nach der Eröffnung im Sommer 2003 hat der fertiggestellte Park manchen Skeptiker überzeugt, zumal er sofort gut angenommen und intensiv genutzt wurde. Die klare Form stellt einen angenehm ruhigen Kontrast zur Vielfalt der umgebenden Bebauung dar. Beim Umschreiten oder Auf-dem-Kamm-Entlanglaufen stellen sich abwechslungsreiche Raumerlebnisse ein."

Wohl wahr...er wurde an manchen Stellen SEHR intensiv genutzt. Mit "abwechslungsreiches Raumerlebnis" ist wohl der plötzlich aufreißende Rasen an manchen Stellen gemeint.
Tannenschnaps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.07, 23:44   #21
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 35
Beiträge: 4.003
Ben ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiell
Ja, intensiv genutzt wird er - von Kleinkindern und zum sonnen. Nicht, dass die keinen Platz haben sollen, aber das ist kein Park, sondern eine Spielwiese oder so...Unter nem Park verstehe ich was anderes, eben mit Bäumen und Bänken usw.. Hinterm Sony-Center ist ja noch der Henriette-Herz-"Park". Der ist zwar in keinster Weise mit dem anderen zu vergleichen, aber H-H-Platz würde glaube ich eher zutreffen.
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.07, 08:56   #22
nitsche86
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von nitsche86
 
Registriert seit: 26.04.2005
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 802
nitsche86 wird schon bald berühmt werdennitsche86 wird schon bald berühmt werden
Wer denkt sich eigentlich diese Namen aus, die man sich nicht merken kann?

Ich wart noch auf den "Leutheusser-Schnarrenberger Park"
nitsche86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.07, 19:39   #23
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.996
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Der "Park" ist sicher etwas überstrapaziert und müsste besser gepflegt werden, eben damit an den Kanten nichst abbröselt.
Da geb ich euch völlig recht.

Ansonsten finde ich ihn nicht soo übel, eben weil es eine Rasenskulptur ist, die man intensiv nutzen und begehen darf. Ein Griff ins Klo ist er daher m. E. nicht. Und zu den strengen, monotonen Parkkolonnaden (die ich viel schlimmer finde) passt er durchaus. Ein paar Bänke am Rand könnten allerdings nicht schaden, denn es gibt ja genügend Tage, an denen das Gras feucht ist...
Aber gepflegte kurparkartige Blümchenanlagen gibt ja ja durchaus genug...

Das Zitat aus Tannenschnaps' Posting (abwechslungsreiche Raumerlebnisse) ist allerdings wirklich geil und typisches Achitekturkritiker-Gefasel.

Zudem ist (oder war in den letzten Tagen) dieser Typ von Grünanlagen ja recht modern: Lustgarten und der bereits genannte H.Hertz-Park sind letztenendes ähnlich schlicht gestaltet (ohne Blumen usw.)

Ansonsten tröstet euch mit der Tatsache, dass sich eine Grünanlage immer leichter und billiger umgestalten lässt, wenn der Zeitgeschmack sich ändert, als ein missratenes Gebäude.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.07, 20:43   #24
Tannenschnaps
Mitglied

 
Benutzerbild von Tannenschnaps
 
Registriert seit: 17.07.2007
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 190
Tannenschnaps wird schon bald berühmt werdenTannenschnaps wird schon bald berühmt werden
Ich würde den Park weitaus weniger schlimm finden wenn er mal anständig gepflegt werden würde. So ist er halt doch nur eine Art Trampelpfad.

Ich wünsche mir auch keine Kurparkanlage mit Blümchen (übrigens wachsen auf dem Rasen sehr viele Gänseblümchen ), aber irgendwie finde ich den Park so wie er jetzt ist sehr fad. Mir fehlt es da an "Abwechslung"

Bänke wären zumindest ein Anfang...
Tannenschnaps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.07, 12:37   #25
Diego
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: 46519 Alpen
Beiträge: 50
Diego befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von nitsche86 Beitrag anzeigen
Wer denkt sich eigentlich diese Namen aus, die man sich nicht merken kann?

Ich wart noch auf den "Leutheusser-Schnarrenberger Park"
Das frage ich mich auch??

Nur weil irgend ´n Furz vor hundert 100 Jahren oder so ne Fahne wogegen oder wofür auch immer gehisst hat, muss man die Republik nicht mit Hähä-ähäh-Straßen und Plätzen plakatieren.
Diego ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.07, 17:11   #26
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.996
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
^^ Naja, ob die jeweiligen Persönlichkeiten nur "Fürze" sind oder vielleicht doch eine Bedeutung hatten, sei mal dahingestellt.

Was ich eher nervig finde, das seit einiger Zeit die blöde Gewohnheit herrscht, Straßen nach Personen mit Vor- und Zunamen zu benennen, denn dadurch werden die Straßennanmen erst zu Wortungetümen.

Früher hat man sich auch mit Bismarckstr. und Mozartstr. begnügt und nicht "Otto-von-Bismarck-Str." oder "Wolfgang-Amadeus-Mozart-Str." vergeben.

Warum also nicht Tergit-Promenade statt Gabriele-Tergit-Promenade?
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.07, 20:36   #27
nikos
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von nikos
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: düsseldorf
Beiträge: 367
nikos könnte bald berühmt werdennikos könnte bald berühmt werden
^ nicht holzhammermäßig genug ohne vornamen.

umerziehung der bevölkerung als anspruch der eigenen "arbeit" dürften so mancher bezirkspolitikerIN nicht unbedingt fremd sein. deren kreuzberger kollegINnen arbeiten wahrscheinlich bereits an einer umbenennung des landwehrkanals. viel zu militärisch, zu martialisch. wie wär's mit "(selbsternannte)naturschützerINkan al"? oder vielleicht "ingrid-anne-krimhild-viola-und-alle freundINnnen-der-bäume-gedächtnis-kanal"? mal so ganz ohne nachnamen...
nikos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.07, 22:46   #28
AeG
Influence Device
 
Benutzerbild von AeG
 
Registriert seit: 05.05.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 1.005
AeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein Lichtblick
In Mitte ist die Situation mit den langen Namen noch recht einfach zu erklären. Der Bezirk hatte vor einiger Zeit - ungeachtet der tatsächlichen historischen Bedeutung ehedem anliegender Persönlichkeiten - beschlossen, nur noch Frauen als Namensgeber zuzulassen. Und damit auch jeder merkt, nach welch edlen Kriterien der Bezirk benennt, mussten die Vornamen also mit rauf. Sonst hätte am Ende noch jemand den Schuster Erwin Tergit oder dessen Schwager, den antifaschistischen Wiederstandskämpfer Erich Tergit für den Namensgeber gehalten.
AeG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.07, 14:31   #29
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.996
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
^ Diese Straßennamen-Regelung in Mitte ist mir bekannt. Es werden zwar nicht "nur noch" Frauennamen zugelassen, sondern nur so lange, bis ein 50/50-Verhältnis besteht. Kommt aber praktisch aufs selbe raus.

Ich hebe zwar absolut nichts gegen Gleichberechtigung, es wäre m. E. aber sinnvoller gewesen, erst ab Eintreten dieser Regelung Straßen paritätisch nach Männlein und Weiblein zu benennen.

In der WISTA Adlershof wird das mit den Vornamen für alle, ob Männlein oder Weiblein, durchgezogen. So haben wir jetzt viele nach Wissenschaftlern benannte Straßen doppelt in Berlin, mal mit Vornamen (WISTA) und mal ohne (z. B. Dahlem, FU-Bereich). Wie z. B. Boltzmannstr, in Dahlem und Ludwig-Boltzmann-Str. in der WISTA. Oder Hittorfstr. / Johann-Hittorf-Str.

Einer der schönste Namensbandwürmer in der WISTA ist die "Katharina-Boll-Dornberger-Str."
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.07, 14:47   #30
Rohne
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.817
Rohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz sein
Zustände bei euch... Weiß man gar net ob man drüber lachen oder es einfach nur noch traurig finden soll.
Rohne ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:24 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum