Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.10.13, 19:47   #136
Eisber
 
Beiträge: n/a
Daumen hoch. Ich finds schon darum begrüßenswert als neues Gebäude im Stadtbild, weil die erdrückende Monotonie/Dominanz der Rechtwinkligkeit mal durchbrochen wird. Die architektonische Formensprache hat ja wesentlich mehr zu bieten, hier wird mal ein prominentes Projekt mit runden Formen verwirklicht. Hoffentlich regt dies den ein oder anderen Architekt zu mehr Fantasie bei zukünftigen Bauprojekten an, Chipperfield hat ja doch einen sehr guten Namen in der Architekturwelt. Das selbe gilt für die Materialwahl, weil es mal kein Sichtbeton, Styroporputz oder lackiertes Blech ist wird die Fassade "würdevoll" mit Patina altern und "reifen". Hoffentlich regt auch das Nachahmer an.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.10.13, 23:11   #137
Architektenkind
 
Beiträge: n/a
^"Römisch" trifft es ziemlich gut. Die Bogenanordnung erinnert an die Aquädukte. Lustige Idee, das – und derart klassisch, dass sich die ewigen Moderne-Kritiker diesmal wohl kaum beschweren können.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.10.13, 23:29   #138
BerlinExCinere
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.06.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 305
BerlinExCinere sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBerlinExCinere sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBerlinExCinere sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Wenn schon der Vergleich mit Rom aufkommt, dann will ich doch nochmal daran erinnern, dass der Chipperfield-Bau irgendwie auch an den Palazzo della Civilta Italiana erinnert und meiner Meinung nach überhaupt nicht ans Spreeufer passt.
Die einzig vernünftige Lösung wäre hier doch gewesen, dem historischen Gebäude seine ursprüngliche Form wiederzugeben. Chipperfield hätte seinen Palazzo della Civilta Berolinense ja auch woanders hinstellen können.
BerlinExCinere ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.13, 00:10   #139
Camondo
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Camondo
 
Registriert seit: 30.08.2013
Ort: Berlin und Paris
Alter: 55
Beiträge: 1.533
Camondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von BerlinExCinere Beitrag anzeigen
Wenn schon der Vergleich mit Rom aufkommt, dann will ich doch nochmal daran erinnern, dass der Chipperfield-Bau irgendwie auch an den Palazzo della Civilta Italiana erinnert und meiner Meinung nach überhaupt nicht ans Spreeufer passt...
So ein Unsinn. wie kannst du diesen schönen Bau mit dem Faschistischen Gewaltarchitekturen Mussolinis vergleichen? Geschlemmter Ziegel ist der geniale Baustoff der eine Brücke schlägt zwischen alter und neuer Architektur.
Chipperfield hätte die Bogen in der 2ten Ebene noch flacher gestalten sollen, so wie in den ersten Visualisierungen, dann wäre der Symmetriebruch noch etwas schöner ausgefallen. Für mich ein absolutes highlight. darum:
__________________
„Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollen wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben“.
Camondo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.13, 01:48   #140
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 35
Beiträge: 4.003
Ben ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiell
Kubische Form, als Rundbögen gestaltete Fassadenöffnungen...Die starke Ähnlichkeit beider Gebäude lässt sich wohl kaum leugnen, Materialwahl und polit. Umstände hin oder her. Ich sehe es in diesem Fall nicht mal als Kritik an, wie wenn man sagen würde "Das sieht ja aus, wie die Neue Reichskanzlei" oder so. Der Palazzo ist mMn das geilste Gebäude seiner Zeit, auch in seiner Präsentation. Vielleicht von vorne etwas monoton, aber wenn man mal den Standort wechselt, sieht das schon ganz anders aus. Hier wird das sicher weniger der Fall sein, aber ich finds alles in allem auch gelungen. Könnte es mir aber besser in Hamburg zw. den Kontorhäusern oder so vorstellen...

Mit ner anderen Materialwahl hätte ich das lieber am Schloss gesehen, als Stella .
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.13, 13:44   #141
Eisber
 
Beiträge: n/a
Das Kolosseum in Rom hat auch Rundbögenöffnungen in der Fassade. Wie zigtausende andere Gebäude dort. Und?
Rundbögen sind aus den zwei geometrischen Grundformen Rechteck und Halbkreis zusammengesetzt. Reduzierter geht es kaum noch. Mit solch einer reduzierten geometrischen Form ein ganz bestimmtes Gebäude etc. zu verbinden ist in meinen Augen einfach an den Haaren herbei gezogen. Ein architektonischer Klon ist was anderes.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.10.13, 14:58   #142
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 35
Beiträge: 4.003
Ben ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiell
Und wieso so defensiv? Sie ähneln sich nun mal. Ebenso wie die Alte Nationalgallerie griech. Tempeln oder die Hedwigskathedrale dem Pantheon ähneln. Beim der Palazzo della...usw. ist es nicht anders. Es orientiert sich in der Tat am Kolosseum, sowie andere Arenen und Theater auch. Nur sind diese nicht eckig. Er wäre also nicht mal, dass sich jemand an hist. Gebäude orientiert hat. Ob dem wirklich so ist, musste Chippi fragen. In Anbetracht des Bauherren des Palazzos, würde das aber wohl jeder verneinen. Von meiner Seite war es auch kein Vorwurf.
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".

Geändert von Ben (22.10.13 um 23:50 Uhr)
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.13, 21:01   #143
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Die Mopo berichtet über das Projekt. Grund für die Verzögerungen waren wohl der Abstimmungsbedarf mit den Behörden über die künftige Gestaltung der Ziegelstraße. Diese bleibt öffentlich und wird ohne Stellplätze auskommen müssen. Zudem werde das Straßenniveau leicht angehoben.

Im Laufe des nächsten Jahres soll das Gropius Ensemble fertiggestellt werden. Die Mopo schreibt vom Teil des Ensembles zwischen Spree und Ziegelstraße. Dazu gehören jedoch auch Das Bauhaus, die Residenz Monbijou und das Simon Palais. Das dürfte wohl wie der Komplex zwischen Ziegelstraße und Oranienburger Straße erst Ende 2015 Anfang 2016 fertig sein.

In das Gropius Ensemble wird die Telekom School of Transformation einziehen. Auch das Bauhaus wird die Telekom anmieten. Was in die Mitte des Quartieres hinkommt ist noch unklar. Freiberger hätte gerne eine Markthalle mit Auststellungsflächen, der Bauvorbescheid erlaube aber nur eine Halle mit 1800 m² Grundfläche und einem darüberliegenden Stockwerk. Dies wäre zu klein.

Artikel Mopo

Auch der rbb berichtet über die Pläne für das 300M€ Projekt, stellt die einzelnen Objekte kurz vor und gibt einen kleinen Einblick in die Räumlichkeiten.
In das Simon Palais soll spreeseitig ein Literatur Cafe einziehen. Ansonsten ist wie bei der Residenz Monbijou überwiegend Wohnnuntzung vorgesehen - und zwar zum Mieten.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.13, 09:05   #144
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.996
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
In dem Abendschau-Bericht wird zudem gesagt, dass das Gelände öffentlich zugänglich sein wird und eine Durchwegung zwischen Spree und Oranienburger Str. entsteht.

Weiterhin sagt Herr Kirchberger in dem Beitrag, dass der Uferweg der Stadt Berlin gehört und "selbstverständlich" öffentlich bleibt.

Die Telekom verlässt für den Umzug in das Gropius-Ensemble ihre bisherige schicke Repräsentanz in der Französischen Straße, die ja auch noch nicht so alt ist.

Die Zeitplanung bis Ende 2015 (bzw. Anfang 2016, hier kommt schon Gummi ins Spiel) halte ich allerdings für ambitioniert - da müsste es jetzt wirklich umgehend und überall auf dem Gelände mit den Umbauarbeiten losgehen.
__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.13, 11:15   #145
ElleDeBE
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von ElleDeBE
 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 561
ElleDeBE ist ein LichtblickElleDeBE ist ein LichtblickElleDeBE ist ein LichtblickElleDeBE ist ein LichtblickElleDeBE ist ein LichtblickElleDeBE ist ein Lichtblick
^ Das sind doch insgesamt gute Nachrichten. Was mich nur wundert (ohne dass ich das jetzt kritisieren möchte): Ich hatte eine deutlichere kulturelle Nutzung in Erinnerung (Ateliers, Antiquariate etc.). Hat sich das Nutzungskonzept inzwischen geändert?
ElleDeBE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.14, 11:17   #146
projektteam
Debütant

 
Registriert seit: 08.04.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 2
projektteam hat die ersten Äste schon erklommen...
Forum Museumsinsel

Liebe Diskussionsteilnehmer,

wir freuen uns über Ihr großes Interesse an unserem Projekt FORUM MUSEUMSINSEL®. Gern möchten wir Ihnen daher nun weitere Informationen geben.

Zur Zeit liegt die Hauptaktivität der Bauarbeiten auf dem südlichen Areal, beim Ausbau der Häuser Das Bauhaus, Residenz Monbijou, Simon Palais und Gropius Ensemble.

Zur Vorbereitung der Bauarbeiten im Nordteil des Grundstücks wird gerade die Fernwärmeleitung unter die Erde der Monbijoustraße und der Ziegelstraße verlegt.

Da es bekanntlich immer spannender ist, Dinge persönlich zu erleben, möchten wir Sie gern am 28. April 2014 um 11 Uhr zu einem Rundgang über unser Areal einladen. Hierbei wollen wir Ihnen nicht nur die einzelnen Häuser von innen zeigen, sondern auch die aktuellen Entwicklungen und den Stand unseres Projektes vorstellen.

Da die Teilnehmerzahl aufgrund der stattfindenden Bautätigkeit auf 15 Personen beschränkt werden muss, bitten wir um Anmeldung bis zum 22.04.2014 unter der E-Mail-Adresse presse@forum-museumsinsel.de

Wir freuen uns auf Sie und auf einen anregenden Austausch.

Ihr
Projektteam Forum Museumsinsel
projektteam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.14, 11:58   #147
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Hallo und herzlich willkommen im Forum. Das Interesse des Projektteams Forum Museumsinsel und die Einladung für eine Besichtigung ehrt uns sehr.

So eine Besichtigung wäre natürlich auch eine prima Möglichkeit für ein Treffen der Berliner DAF-User.

Bei mir sieht es eher schlecht aus, werde es aber versuchen.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.14, 12:12   #148
Beschty
Nachtwächter
 
Benutzerbild von Beschty
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 472
Beschty ist ein LichtblickBeschty ist ein LichtblickBeschty ist ein LichtblickBeschty ist ein LichtblickBeschty ist ein LichtblickBeschty ist ein LichtblickBeschty ist ein Lichtblick
Ganz große Klasse!

Nicht nur dass Informationen zum Status geteilt werden, die wir Außenstehende mit unseren Kameras nicht erahnen können, sondern auch noch eine private Baustellenführung anzubieten finde ich wunderbar.

Ich werde versuchen mir den Vormittag zu blocken!

Bezgl. Treffen der Berlin DAF-User: Ich bin generell an einem Treffen interessiet. Manche Foristen sind schon ein Jahrzehnt dabei! Kann man ruhig mal nen Bierchen trinken gehen =)
__________________
Bilder o. Quelle ©Beschty
@DAF Berlin Běijīng Tiānjīn Shànghǎi HongKong Guǎngzhōu Paris London Gardasee MUC
Beschty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.14, 15:51   #149
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 35
Beiträge: 4.003
Ben ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiell
Wieso an einem Montag? Mal schauen, was sich machen lässt...
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.14, 19:13   #150
LukaTonio
Mitglied

 
Benutzerbild von LukaTonio
 
Registriert seit: 26.08.2010
Ort: Münster
Beiträge: 157
LukaTonio ist im DAF berühmtLukaTonio ist im DAF berühmt
Richtig großartig. Normalerweise bekommt man von Projektentwicklern nicht mal eine Antwort auf Emails. Wenn ich nicht in Münster den Abschluss fertig machen müsste, würde ich mir dafür sogar einen Tag frei nehmen. Ich wünsche allen die gehen, was auch für die Anerkennung des Forums hoffentlich ein paar Leute einrichten können, ganz viel Spass!!!
LukaTonio ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:51 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum