Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.02.19, 13:57   #571
Birte
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 24.03.2014
Ort: Leipzig
Alter: 51
Beiträge: 502
Birte ist im DAF berühmtBirte ist im DAF berühmt
^ Mir fällt nur die frühere Bebauung am Dorotheenplatz ein (da allerdings etwas großformatiger).
Die konkave Form hätte mir auch gefallen, aber offenbar ist sie zugunsten von mehr Fläche entfallen.
Mir fällt es schwer, die Realisierungswahrscheinlichkeit abzuschätzen - für meine Laienaugen ist das Firmenkonstrukt schon gewöhnungsbedürftig. Meine Vermutung ist, dass man noch keinen Investor/Käufer hat. Wäre schön, wenn ich mich täusche und das Quartier (was meiner Ansicht nach - zusammen mit dem Krystallpalastareal - ein enormes Potenzial hat) zeitnah entwickelt würde.

Insgesamt wird die Koordination der Baumaßnahmen schon eine Herausforderung: Erste Arbeiten auf dem Krystallpalastareal in diesem Jahr und die Erneuerung der Rosa-Luxemburg-Straße zwischen Hahnekamm und Eisenbahnstraße im Zeitraum Mitte 2019 - Mitte 2020 und ggf. zusätzlich der Beginn der Arbeiten an diesem Quartier.

Geändert von Birte (07.02.19 um 14:14 Uhr) Grund: Straßennamen berichtigt
Birte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.19, 20:02   #572
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.094
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Campus der gemeinnützigen Schulgesellschaft Rahn Education an der Inselstraße.










Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.19, 22:48   #573
Altbaufan_
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 05.04.2013
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.531
Altbaufan_ ist einfach richtig nettAltbaufan_ ist einfach richtig nettAltbaufan_ ist einfach richtig nettAltbaufan_ ist einfach richtig nettAltbaufan_ ist einfach richtig nett
Im Bereich der Littstraße / Schützenstraße / Querstraße
wurden Fakten geschaffen und sämtliche Bäume gefällt (LWB-Projekt)





eigene Aufnahme 18.02.19
hoffentlich werden Straße + Gehweg in einem Zug mit saniert ...

Vorzustand (09.02.19)


Altbaufan_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.19, 07:13   #574
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.094
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Zitat:
Zitat von Altbaufan_ Beitrag anzeigen
Im Bereich der Littstraße / Schützenstraße / Querstraße
wurden Fakten geschaffen und sämtliche Bäume gefällt (LWB-Projekt)
...
Und nicht zu vergessen: Die viiiiielen schönen Parkplätze, die es nun nicht mehr geben wird.

Im Ernst: Dieses Projekt wird sicherlich dazu beitragen, dass das Grafische Viertel nicht mehr so desolat aussehen wird.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.19, 07:44   #575
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.582
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
^ So desolat sieht es im Graphischen Viertel dank der vielen Projekte in den letzten Jahren gar nicht mehr aus. Ich schätze, dass in 10 Jahren schäbige Parkplatzbrachen, Vermüllung, Wildwuchs und beschmierte Brandmauern östlich der Innenstadt kein Thema mehr sein wird. Und das ist auch gut so.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.19, 20:02   #576
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.094
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
^
In der Tat sieht es gegenwärtig danach aus, dass Du recht hast und es aufwärts gehen wird. Im Moment sieht es, fährt man durch die Rosa-Luxemburg-Straße und kommt dann in die Querstraße, noch schäbig aus. Auch um das Brockhauszentrum gibt es noch viel zu tun.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.19, 01:48   #577
Rundling
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Rundling
 
Registriert seit: 24.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 416
Rundling ist ein LichtblickRundling ist ein LichtblickRundling ist ein LichtblickRundling ist ein LichtblickRundling ist ein LichtblickRundling ist ein LichtblickRundling ist ein Lichtblick
Zitat:
Zitat von hedges Beitrag anzeigen
^ war das Gebäude Teil der in Leipzig doch eher seltenen Entstuckung der 1920er Jahre? Oder doch ein Opfer der Nachkriegszeit?
Luftbildern zufolge war es bereits 1934 entstuckt. So selten war das wohl auch nicht... Nach meinem Eindruck war der Osten - bspw. im weiteren
Verlauf über die Eisenbahnstr. bis zum Torgauer Platz - davon besonders betroffen...
Aber auch am Innenstadtring gab es dafür Beispiele - mehr dazu bei Gelegenheit im Thema Historisches.

Zitat:
Zitat von Stahlbauer Beitrag anzeigen
^^
Der Verlust von Thiemes Hof schmerzt immer noch.
In diesem Bereich wurde auch sonst noch ordentlich Kahlschlag betrieben...

Jemand hatte hier nach dem Altbau an Czermaks Garten bzw. einem Eckhaus gefragt (finde den Beitrag gerade nicht).





...müsste eigentlich nur mal bissel Staub gewischt werden.

Im Thema Historisches gibt es noch ein paar Vergleichsbilder.


Die "Büttner 8" hat im EG noch etwas Farbe abbekommen:



Sicher nicht perfekt, aber das gehört meiner Meinung nach zu den etwas besser gelungenen Neubauten.

Es gibt auch noch Kunst am Bau zu bewundern...



...die ihren besonderen Glanz in finstrer Nacht entfaltet:







...und dabei auch noch die Farbe wechselt. Wahnsinn!


Weniger glamourös geht es in den LWB-Hinterhöfen von Wintergarten- und Querstraße zu...







Grauslich - bei der Anordnung der Balkone folgte man offensichtlich dem Prinzip der maximalen Verschattung...





Selbst die in der Visu noch vorhandene farbliche Differenzierung wurde eingespart, um ein gleichmäßig düsteres Gesamtbild zu erreichen.
Und ob sich hier wenigstens ein wirtschaftlicher Erfolg einstellt, darf angesichts der Vermietungsprobleme trotz immer noch massiver Werbung angezweifelt werden.
Der Bau von Hotels sollte jedenfalls nicht die vordringliche Aufgabe einer Wohnungsbaugesellschaft sein, die LWB hätte genügend andere Möglichkeiten gehabt, dieses Geld sinnvoller und stadtbildverträglicher zu investieren.

Im Artikel "Triumph der Schönheit" beschäftigt sich Arnold Bartetzky mit der Stadtentwicklung Leipzigs und schreibt u.a.:

"Ein Jahrzehnt später war ein Großteil der Baudenkmäler saniert, unter dem Schwarzgrau des Spätsozialismus kamen
Prachtfassaden des Historismus zum Vorschein..."

"Angesichts des hohen Entwicklungsdrucks braucht Leipzig ... eine Anknüpfung an frühere baukünstlerische Qualität und eine
Besinnung auf städtebauliche Lösungen, die auf der Hand liegen."

Im Gegensatz dazu versucht die LWB an der Wintergartenstr. das schmerzlich vermisste spätsozialistische Schwarzgrau
wieder ins Stadtbild zurückzuzaubern.



Außerdem musste ich mir heute im Radio einen Spot mit Werbung zu diesem fragwürdigen Projekt anhören.
Rundling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.19, 13:47   #578
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.484
hedges sorgt für eine nette Atmosphärehedges sorgt für eine nette Atmosphärehedges sorgt für eine nette Atmosphäre
Zitat:
Zitat von Rundling Beitrag anzeigen
Luftbildern zufolge war es bereits 1934 entstuckt. So selten war das wohl auch nicht... Nach meinem Eindruck war der Osten - bspw. im weiteren
Verlauf über die Eisenbahnstr. bis zum Torgauer Platz - davon besonders betroffen...
Aber auch am Innenstadtring gab es dafür Beispiele - mehr dazu bei Gelegenheit im Thema Historisches.
Trotzdem danke erstmal. In Leipzig war ja die Entstuckung bei weitem nicht so ausgeprägt wie in Berlin. Wenn es im Osten da mehr gab, war mir das bisher nicht bekannt.
hedges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.19, 20:47   #579
Altbaufan_
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 05.04.2013
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.531
Altbaufan_ ist einfach richtig nettAltbaufan_ ist einfach richtig nettAltbaufan_ ist einfach richtig nettAltbaufan_ ist einfach richtig nettAltbaufan_ ist einfach richtig nett
Good news!

Der zuletzt in #577 zitierte und lange leerstehende Industrie-/Altbau Czermacks Garten Nr. 2 wird wohl saniert.
Am vergangenen Freitag konnte ich dort offenen Fenster und Bauarbeiter beobachten, seit heute stehen auch Container und seit voriger Woche ebenso Parkverbotsschilder ab 11.03. davor.

zuletzt hier

Der Innenhof der LWB-Neubauten ist hingegen an Tristesse kaum zu überbieten. Dieses Grau wirkt selbst bei Sonnenschein noch wie ein absoluter Fehlgriff.
Altbaufan_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.19, 22:30   #580
miumiuwonwon
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von miumiuwonwon
 
Registriert seit: 29.02.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.060
miumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbar
Das „Holiday Inn Express“ am Hbf zeigt sein Gesicht.










Am Ende ein Bonusfoto.


Bilder von mir.
miumiuwonwon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.19, 22:39   #581
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Altenburg
Beiträge: 3.256
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Joa, etwa so schlecht, wie erwartet. Wirklich unterstes Niveau.
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.19, 06:43   #582
C. S.
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 26.07.2015
Ort: Leipzig
Beiträge: 532
C. S. könnte bald berühmt werden
Das schönste an diesem Holiday Inn Express ist, dass sich der Altbau in den Fenstern spiegelt...

Auf dem Reißbrett sehen die versetzten Fugenmuster sicher interessant aus, in der Realität bleibt es eben ein trister Schuhkarton mit Fensterlöchern.
C. S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.19, 10:33   #583
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.484
hedges sorgt für eine nette Atmosphärehedges sorgt für eine nette Atmosphärehedges sorgt für eine nette Atmosphäre
Ein Klassiker im Kombination einer Einfallstraße und eines Hotels, der sich der schlechten Planung des 90er Baus daneben, halt einfach anpasst. Aber im zukünftig geschlossenen Blockrand wohl kaum auffallen wird.
hedges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.19, 13:19   #584
Birte
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 24.03.2014
Ort: Leipzig
Alter: 51
Beiträge: 502
Birte ist im DAF berühmtBirte ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von Birte Beitrag anzeigen
Zum Thema "Quartier Rosa-Luxemburg-Straße" bin ich auf folgendes PDF gestoßen - offenbar wurde im Herbst 2018 eine Bauvoranfrage gestellt. Die Nordostecke des Quartiers wurde dabei ausgespart.

Ergänzung: Hier noch die Architektenseite zur Masterplanung von 2016.
Der Bauvorbescheid wurde laut Amtsblatt 6/2019 erteilt.
Birte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.19, 19:28   #585
LEonline
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 834
LEonline ist einfach richtig nettLEonline ist einfach richtig nettLEonline ist einfach richtig nettLEonline ist einfach richtig nettLEonline ist einfach richtig nett
Johanniskirchturm

Die LVZ mal wieder mit einem Artikel zum Johanniskirchturm, den der gleichnamige e.V. gerne wieder an histor. Stelle errichtet sehen würde. Im Grassi beklagt man derweil den Platzmangel der drei Museen und wünscht sich eine Erweiterung auf dem Johannisplatz.
Entwurf von Klaus Kohlstrung zur zukünftigen Platzgestaltung:


http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Vi...n-barocken-Bau
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:20 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum