Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.08.09, 17:09   #16
Westropolis
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Westropolis
 
Registriert seit: 28.11.2007
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 490
Westropolis ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Weeze nimmt 3 neue Ziele auf

Ryanair will von Weeze aus nun auch nach Danzig, Agadir und Fez anfliegen, das hat Ryanair in 2 Mitteilungen in diesem Monat bekannt gegeben, groß auswirken wird sich dies vermutlich aber erst auf die Passagierzahlen im nächsten Jahr, da die Verbindungen ab November aufgenommen werden.


Quelle : http://www.airport-weeze.de/

Damit fliegt Ryanair nun 50 Ziele von Weeze aus an und wird bei gleichbleibenden Passagierzahlen pro Jahr 2,5 Mio. PAX von und nach Weeze befördern. Zusammen mit Hamburg International und insbesondere Wizz Air könnte dann bereits 2010 oder 2011 die 3 Mio. PAX Marke geknackt werden. Allerdings ist dann denk ich mal davon auszugehen, dass das Wachstum dann ein wenig nachlässt.
Westropolis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.10, 02:43   #17
Westropolis
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Westropolis
 
Registriert seit: 28.11.2007
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 490
Westropolis ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Die 2,5 Mio PAX hat man nun knapp verfehlt, aber mit 2,4 Mio. Pax und einem Wachstum von 58% wuchs der Flughafen Weeze erneut so schnell wie kein anderer in Deutschland, damit liegt Weeze nun auf Platz 3 in NRW, nach Düsseldorf und Köln und Bundesweit gleichauf mit dem Flughafen Bremen und z.b. vor den Flughäfen Leipzig/Halle, Dresden oder Dortmund.

Im nächsten Jahr rechnet man mit einem Wachstum von 15% auf dann 2,7 Mio. Pax. Zur Info nochmal letztes Jahr rechnete man mit 2 Mio. und hat sich im Sommer nochmal auf 2,5 korrigiert.

Der komplette Artikel :

Zitat:
Der Airport Weeze hat mit 2.403.119 Passagieren (2008: 1.524.955) und einem Plus von 57,6 % zum Vorjahr erneut ein überdurchschnittlich gutes Jahresergebnis erzielt und die im Sommer auf 2.3 Mio. Passagiere erhöhte Jahresprognose noch mal deutlich übertroffen. Damit war der drittgrößte Airport in NRW auch 2009 der Flughafen mit der höchsten Wachstumsrate unter den 23 internationalen Verkehrsflughäfen in Deutschland. Seit 2006 hat sich die Zahl der Jahrespassagiere in Weeze bereits vervierfacht.

Motor dieser Entwicklung war einmal mehr Europas größte Low Cost Airline Ryanair, die ihre 2007 eröffnete Homebase am Niederrhein auch im vergangenen Jahr weiter ausgebaut hat. Inzwischen sind in Weeze bereits sieben Ryanair - Jets stationiert, die den drittgrößten NRW - Flughafen in der Hauptsaison mit 50 Zielen in Europa verbinden. 2009 hat die erfolgreiche irische Fluggesellschaft in Weeze gleich 21 neue Flugverbindungen eröffnet. Neu im Flugplan erschienen Ferienziele wie Agadir, Fez, Porto, Beziers und Ibiza - seit dem vergangenen Jahr geht es ab Weeze aber auch nonstop zu weiteren europäischen Businessmetropolen wie Bologna, Birmingham, Bratislava und Krakau.

Mit Wizz Air konnte der Flughafen 2009 eine weitere, renommierte Lowcost – Airline begrüßen. Seit dem Premierenflug im September verbindet die ungarische Fluggesellschaft Weeze mit Budapest - aktuell bereits mit zwei Flügen pro Woche.

Auch der Pauschalreise- oder Charterverkehr hat sich sehr positiv entwickelt: Die bekannte Ferienfluggesellschaft Hamburg international hat im Sommer erstmals einen Airbus A 319 in Weeze stationiert. Sky Airlines, Transavia und Welcome Air rundeten das deutlich erweiterte Ferienflugprogramm in 2009 ab.

Der verkehrsreichste Tag in 2009 war übrigens der 3. August mit 10.849 Fluggästen. Der August 2009 war auch der „heißeste“ Monat des Jahres: In den Ferien in NRW und den Niederlanden starteten und landeten 290.994 Passagiere in Weeze.

Flughafenchef Ludger van Bebber ist von dem erneuten Rekordergebnis begeistert: “Trotz der extrem schwierigen Konjunktur ist uns auch in 2009 ein großer Wachstumssprung gelungen. Unser Partner Ryanair hat sein Flugprogramm in Weeze erneut deutlich aufgestockt. Und auch unser Ferienflugprogramm hat mit der Stationierung der Hamburg international und dem Engagement der großen deutschen und niederländischen Reiseveranstalter nochmals an Qualität gewonnen. 2,4 Mio. Passagiere und ein Sprung um 58 Prozent sind ein tolles Ergebnis und eine ausgezeichnete Leistung des gesamten Flughafenteams, für die ich mich ganz besonders bedanken möchte. Auch die wirtschaftlichen Ergebnisse konnten wir im Einklang mit dem Verkehrswachstum deutlich verbessern. Wir ernten jetzt die Früchte unserer klaren unternehmerischen Ausrichtung der letzten Jahre.“

Auch die Aussichten für 2010 sieht van Bebber positiv: „Trotz des rasanten Steigflug mit extrem hohen Zuwachsraten, den wir 2007 begonnen haben, werden wir auch in 2010 weiter deutlich über dem Durchschnitt wachsen. Aus jetziger Sicht halten wir ein Plus von 15 Prozent mit einem Ergebnis von 2,7 Mio. Passagiere in 2010 für realistisch.“
Airport Weeze
Westropolis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.10, 09:26   #18
nairobi
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 27.11.2009
Ort: Seevetal
Alter: 51
Beiträge: 820
nairobi wird schon bald berühmt werdennairobi wird schon bald berühmt werden
Danke für den Link zum Airport.
Jetzt weiß ich endlich wo Weeze liegt.

Es ist schon ein Phänomen, das es immer mehr Flughäfen im Niemandsland einen solchen Erfolg haben.
Verstehen kann ich es ehrlich gesagt nicht.

Ich wohne südlich von Hamburg. Einmal habe ich keinen Flug ab Hamburg bekommen und musste auf Hannover ausweichen. Freiwillig würde ich mir den Stress nicht wieder antun! Und da haben wir noch von der S-Bahn zum Flughafen geträumt!
nairobi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.10, 00:16   #19
Westropolis
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Westropolis
 
Registriert seit: 28.11.2007
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 490
Westropolis ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
@ Nairobi

Es ist der Preis, große Flughäfen können so billige Flüge nicht anbieten, bei Weeze kommt noch hinzu, dass es in den Niederlanden fast nur Amsterdam als ernstzunehmenden Airport, daher ist es grade für die Bevölkerung im Westen der Niederlande attraktiv von Weeze zu fliegen, viele Limburger fliegen auch von Düsseldorf statt von Amsterdam und auch Weeze profitiert davon.

Eben eine neue News :

Der Flughafen Niederrhein schreibt schwarze Zahlen

Interessant sind hierbei 2 Details.

Erstens, dass der 26,5 Millionenkredit des Kreis Kleves abfinanziert werden könnte und der Flughafen bei gleichen Passagierzahlen in 2-3 Jahren rentabel für den Kreis werden könnte.

Zweitens hat der Flughafen 2010 bereits in den beiden traditionell Schwachen Monaten Januar und Februar 320.000 Passagiere, das macht einen plus von 16,4 %, offiziell gibt der Airport jetzt 2,7 Mio. Passagiere als Ziel an, aber unter der Hand träumt man schon von 3 Mio., wenn der Sommer gut läuft.
Westropolis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.11, 14:33   #20
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.430
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
starker Rückgang der Passagierzahlen

Die FAZ berichtet, dass mit dem schrittweisen Rückzug von Ryanair und anderen Billiganbietern insbesondere den internationalen Airports für Billigflieger lagsam die Luft ausgeht. Die deutschlandweite Einführung der Ticketsteuer und daraus resultierend ein Rückgang der Passagierzahlen - von bis zu 40% - treiben Provinzflughäfen wie Hahn, Altendorf, Lübeck und Co. teilweise in die roten Zahlen.
Auch Weeze hat diesen Sommer mit einen Passagierrückgang von rund 25% zu kämpfen. Die Kunden weichen wegen der Ticketsteuer mittlerweile lieber auf benachbarte Flughäfen wie Eindhoven oder Maastricht aus. Der privat betriebene Flughafen scheint aber weiterhin Gewinne abzuwerfen.

Quelle: Luftverkehr: Den Billigflughäfen gehen die Passagiere aus - FAZ.NET
siehe auch: Krise der Regionalflughäfen: Der Billigflieger-Wanderzirkus zieht weiter - SPIEGEL ONLINE
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.12, 14:35   #21
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.430
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Passagierzahlen 2011: -16,4 %

Ca. 2,4 Millionen Fluggäste wurden im Jahr 2011 via Weeze befördert. Das sind insgesamt 16,4 % weniger als noch 2010.
Schuld daran sei die 2011 eingeführte Luftverkehrssteuer. Diese veranlasste die sechs Airlines des Flughafens ihr Angebot aufgrund der neuen Regelung zu reduzieren. Darüber hinaus seien viele Niederländer, die zuvor von Weeze aus geflogen waren, auf Flughäfen im eigenen Land umgestiegen - dort existiert die Luftverkehrssteuer nicht.

Quelle: Weeze mit deutlich weniger Passagieren | RP ONLINE
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.13, 01:21   #22
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.430
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Passagierzahlen 2012: -9%

PM: "Der drittgrößte Nordrhein-westfälische Flughafen in Weeze hat im Jahr 2012 insgesamt 2.209.007 Passagiere begrüßt. Das waren knapp neun Prozent weniger Fluggäste als im Jahr 2011. Ursache des Rückgangs um rund 200.000 Fluggäste war auch im abgelaufenen Jahr die Luftverkehrsabgabe.

Diese Passagiersteuer, die von der Bundesregierung im Jahr 2011 eingeführt wurde, trifft Flughäfen in Grenznähe und Airports mit einem hohen Anteil an Low Cost – Flügen besonders hart.
Die Effekte der Steuer hinterließen in Weeze auch in der Passagierstatistik des ersten Halbjahres deutliche Spuren.

Für eine Trendwende sorgten im Sommer dann acht neue Flugziele der Ryanair und zusätzliche Abflugtermine auf bestehenden Verbindungen.
Auch die neuen Spanienflüge der niederländischen Transavia, die im Herbst erstmals einen Jet stationierte, haben im zweiten Halbjahr zu einer positiven Entwicklung beigetragen.
So konnte der Flughafen trotz mehrtägiger Schließung für eine Runway-sanierung in der zweiten Jahreshälfte 2012 ein Plus von rund vier Prozent gegenüber dem Vorjahr erzielen.
Mit acht neuen Routen und neun stationierten Ryanair-Jets, die bereits in den Osterferien starten und den Touristikflügen der airberlin, Transavia, Sky Airlines und Tailwind erwarten wir zum Ende des Jahres 2013 mit rund 2,4 Mio. Passagieren ein positives Jahresergebnis.“

Quelle: http://news.airport-weeze.com/en/air...lanz_2012.html
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:35 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum