Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Stuttgart

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.08.11, 16:16   #16
merlinammain
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: RheinMain
Beiträge: 915
merlinammain hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zum geplanten nicht-öffentlichen Grünzug innerhalb des Areals:

Man muss bedenken, dass es sich um ein Forschungszentrum erster Güte handelt, dort also wichtiges & teures Firmenwissen "gelagert" werden soll. Dieser Gesichtspunkt rechtfertigt ein erhöhtes Sicherheitsbedürfnis und deshalb auch ein solche Maßnahme.
Mir ist kein vergleichbares Forschungszentrum (das aus mehreren Gebäuden besteht) bekannt, dessen Areal öffentlich zugänglich ist.
__________________
Alle Bilder sind von mir, es sei denn, es ist etwas anderes angegeben.
merlinammain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.11, 12:21   #17
gehring
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 29.12.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 373
gehring ist im DAF berühmtgehring ist im DAF berühmt
Natürlich kann ein Forschungszentrum nicht frei zugänglich sein. Eine angemessene Architektur schließt das ja aber nicht aus und ich kenne die Gegend sehr gut: Wir haben es bereits mit einem flachen Höhenzug zu tun, da sind 60 m einfach komplett überdimensioniert.
gehring ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.11, 13:11   #18
Schwabenpfeil
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 23.08.2010
Ort: DB
Beiträge: 998
Schwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nett
............

Geändert von Schwabenpfeil (08.08.12 um 15:51 Uhr)
Schwabenpfeil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.11, 11:08   #19
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.898
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
@gehring
Wir haben es bereits mit einem flachen Höhenzug zu tun, da sind 60 m einfach komplett überdimensioniert.

??
Wo stehen dann erst Bosch/Schillerhöhe, Fernsehturm oder Hohenzollern?
Von etlichen Windrädern ganz zu schweigen.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.11, 10:28   #20
gehring
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 29.12.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 373
gehring ist im DAF berühmtgehring ist im DAF berühmt
Bitte versteht, dass ich hier anderer Meinung bin. Vielleicht noch dieser Versuche: Sowohl der Fernsehturm alsd auch Schloss Hohenzollern sind öffentlich zugängliche Landmarken. Ein Forschungszentrum wird niemals öffentlich zugänglich sein und damit auch kein öffentlicher Ort. Daher halte ich eine zurückhaltende Architektur für erforderlich. Schafft ja Porsche in Weissach auch.
gehring ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.11, 21:17   #21
jaggyjerg
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 28.10.2010
Ort: Mond
Beiträge: 796
jaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunft
@Gehring:
Was ist eigentlich an hohen Häusern so schlimm?

Meiner Meinung nach ist Prestige für eine Firma wichtig, da nunmal so die kapitalistische Welt tickt... Dazu gehört halt auch eine dementsprechend "imposante" Gebäude...

Zudem haben doch hohe Häuser viel weniger Flächenverbrauch als niedere. Das ist das beste für die Umwelt...
jaggyjerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.11, 23:08   #22
Schwabenpfeil
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 23.08.2010
Ort: DB
Beiträge: 998
Schwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nett
............

Geändert von Schwabenpfeil (08.08.12 um 15:52 Uhr)
Schwabenpfeil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.11, 10:12   #23
planbau
Debütant

 
Registriert seit: 21.07.2011
Ort: Renningen
Alter: 62
Beiträge: 4
planbau befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von Schwabenpfeil Beitrag anzeigen
Wenn man mal den Colorado Turm in Vaihingen anschaut und davon gedanklich 15m Höhe abzieht, dann ist das selbst für HH-Kritiker halb so wild, würde ich sagen.

http://www.colorado-turm.de/

An anderer Stelle will man einen Kilometerturm bauen, im Vergleich dazu sind 60m geradezu schwäbisch bescheiden.
Nur die Dimensionen in Renningen sind anders . der Gemeinderat hat 2000qm Grundfläche! zugestimmt, d.h. das gebäude muss etwa 100 meter lang werden -architekonisch gute Hochhäuser haben max,. 400qm Grundfläche - selbst der Messeturm von Jahn in Frankfurt hat höchstens 700qm Grundfläche. Die Dimension entspricht eher den voluminösen Institutsgebäuden NWZ + IWZ der UNI Stgt Vaihingen nur noch etwas höher.... Hochhäuser als "landmarks" können schon Ihre berechtigung haben - hier geht mehr um "Vorstandsdenke" .
planbau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.11, 14:33   #24
Schwabenpfeil
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 23.08.2010
Ort: DB
Beiträge: 998
Schwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nett
............

Geändert von Schwabenpfeil (08.08.12 um 15:52 Uhr)
Schwabenpfeil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.11, 19:59   #25
Oberlehrer
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 26.10.2010
Ort: Halbhöhe
Beiträge: 98
Oberlehrer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreOberlehrer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreOberlehrer sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Häh?
Zitat:
Zitat von planbau Beitrag anzeigen
... 2000qm Grundfläche ..., d.h. das gebäude muss etwa 100 meter lang werden
Quadratwurzel aus 2000 ist ungefähr 44,7, warum muss es dann "etwa 100 meter lang werden"? Fällt der Sockel etwas breiter aus, kann oben auch noch deutlich schlanker gebaut werden.

Zitat:
Zitat von planbau Beitrag anzeigen
... -architekonisch gute Hochhäuser haben max,. 400qm Grundfläche - selbst der Messeturm von Jahn in Frankfurt hat höchstens 700qm Grundfläche.
Du sagst damit, der Messeturm ist kein architektonisch gutes Hochhaus (weil er hat ja mehr als "max,. 400 qm Grundfläche"!)? Darüber kann man vielleicht noch streiten, über die Geschossfläche "höchstens 700 qm" jedoch nicht. Diese beträgt 41 mal 41 Meter (siehe Messeturm.com Daten & Fakten).
Oberlehrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.11, 20:36   #26
Schwabenpfeil
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 23.08.2010
Ort: DB
Beiträge: 998
Schwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nett
............

Geändert von Schwabenpfeil (08.08.12 um 15:52 Uhr)
Schwabenpfeil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.11, 11:03   #27
planbau
Debütant

 
Registriert seit: 21.07.2011
Ort: Renningen
Alter: 62
Beiträge: 4
planbau befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
irgendwie hat sich diese Grundrissform bewährt... und die Kollegen kupfern voneinander ab - in Köln gibt's den Gleichen beim Kölner Triangel : www.koelntriangle.de
planbau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.11, 11:07   #28
planbau
Debütant

 
Registriert seit: 21.07.2011
Ort: Renningen
Alter: 62
Beiträge: 4
planbau befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hochhäuser können nicht x- beliebig in der Grundflächentiefe gebaut werden.... der Coloradoturm stellt eine Mustertiefe dar - mehr ist normalerweise nicht sinnvoll..
planbau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.11, 15:27   #29
Schwabenpfeil
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 23.08.2010
Ort: DB
Beiträge: 998
Schwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nett
............

Geändert von Schwabenpfeil (08.08.12 um 15:53 Uhr)
Schwabenpfeil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.11, 12:34   #30
Prinz9
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 05.03.2009
Ort: Esslingen
Alter: 49
Beiträge: 10
Prinz9 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Rohbauausschreibung noch im Dezember 2011.
Baubeginn ist im Frühjahr 2012 vorgesehen.
Prinz9 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:25 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum