Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.01.09, 09:54   #1
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Alexanderplatz Blöcke E2 + E3 (Banane)

Laut Pressemitteilung des Berliner Kuriers plant die Degewo zusammen mit einem ungenannten deutschen Projektentwickler die Errichtung eines Büro- und Geschäftshauses auf einem 5500 m² großen Grundstück südlich der Voltairestraße.

Für das über sechs Etagen (28m Höhe) Gebäude sind Läden auf vier Etagen und darüber Büros vorgesehen. Der Bauvorbescheid wurde kürzlich beantragt; Baubeginn könnte noch in diesem Jahr sein.

Link Berliner Kurier
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.09, 11:03   #2
Kent
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kent
 
Registriert seit: 05.08.2005
Ort: Provinz ohne Gesetz
Beiträge: 1.562
Kent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfach
Ich bin jetzt nicht so ganz mit den Örtlichkeiten vertraut, aber handelt es sich bei diesem Projekt um das geplante rote Klinker-Hochhaus in dem auch die Wohnungsbetreiber- und Immobiliengesellschaft untergebracht werden sollte?
Ich meine, dass dieses Projekt ursprünglich den Abschluss des Alexa bilden sollte.

Falls es sich nicht um E2 handelt müsste sich doch um das Baufeld E3 oder E4 handeln, oder?
http://www.stadtentwicklung.berlin.d..._459x600.shtml
__________________
Der Schrei nach dem Turmhaus

Geändert von Kent (30.01.09 um 11:10 Uhr) Grund: Nachtrag
Kent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.09, 11:13   #3
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.728
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^Naja, wenn da explizit steht, südlich der Voltairestrasse, kann es sich ja nur um E3 handeln...
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.09, 11:43   #4
OriginalScore
Mitglied

 
Registriert seit: 07.04.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 145
OriginalScore sitzt schon auf dem ersten Ast
Wichtigstes Detail an der Meldung ist vielleicht, dass Geschäfte von der Straße zugänglich sein sollen. Der große Schwachpunkt des Alexa, obgleich in der Konzeption verständlich.
__________________
www.original-score.de
OriginalScore ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.09, 12:04   #5
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
@Kent
Gute Frage...also ich würde auch eher sagen, dass es sich um das Eckgebäude auf E3 handelt (oder eben ein benachbartes bzw. fast die komplette Südseite).
Der ganz südliche Teil von E2 soll ja den Plänen nach eigentlich nicht bebaut werden. An der südlichen Brandmauer des Alexa war bisher immer ein Hochhaus von ca. 65 Meter Höhe und eine Blockrandbebauung von 35 Meter Höhe geplant. Dieses Grundstück hat eine Fläche von nur ca. 3800m². Für den Degewo-Neubau sind sogar 5500m² vorgesehen. Das wäre dann schon so gut wie die Hälfte des Blockes E3 dessen Grundstücksfläche bei insgesamt 11.500 m² liegt.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.09, 15:56   #6
Kent
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kent
 
Registriert seit: 05.08.2005
Ort: Provinz ohne Gesetz
Beiträge: 1.562
Kent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfach
Also von der Beschreibung ausgehend, die du gepostest hast, gehe ich von E3 hinten (I-43) aus?
__________________
Der Schrei nach dem Turmhaus
Kent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.09, 16:12   #7
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Wo hab ich das denn so beschrieben?

E3 hinten (I-43) wär ja dann nicht mehr Voltaire- sondern schon Schicklerstraße.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.09, 16:53   #8
Kent
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kent
 
Registriert seit: 05.08.2005
Ort: Provinz ohne Gesetz
Beiträge: 1.562
Kent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfach
Naja, südlich von der Voltairestrasse ist das doch. Außerdem passt die Baubeschreibung doch auch eher auf die zweite Gebäude der geposteten Grafik.
__________________
Der Schrei nach dem Turmhaus
Kent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.09, 18:34   #9
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Okay, ich fass mal kurz meinen Standpunkt zusammen.
Die Fläche von der m.E. im Berliner Kurier die Rede ist, ist der nördliche Teil von E3; im Entwurf von von Thaden der vordere Block in welchem auch ein Hochhaus abbgebildet ist.
I-43 schaut mir für 5500m² fast zu klein aus und liegt doch auch schon gar nicht mehr an der Voltairestraße. Ergo vermute ich, der Berliner Kurier meint auch was er schreibt.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.09, 15:00   #10
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Die Morgenpost zieht nun nach und erwähnt in der heutigen Ausgabe ebenfalls den geplanten Neubau neben dem Alexa. Das Grundstücksverkaufsgeschäft sei demnach mit dem Investor so gut wie durch; dieser müsse nur noch die erforderlichen Genehmigungen für das Bauvorhaben bekommen.
Der Neubau werde eine Geschossfläche von 29.000m² haben. Die Bauvoranfrage sei gestellt und bis Mitte März würde ein positiver Bescheid vom Bezirksamt erwartet. Danach solle der Bauantrag folgen.

Außerdem wolle die Degewo zwei weitere Flächen der südlichen Teile des Banane-Areals verkaufen. Auf einer der beiden Flächen könne ein 65 Meter hohes Haus errichtet werden, sofern es dafür Interessenten gibt.

Link Mopo

Können die von der Mopo nicht mal genau beschreiben um welches Grundstück es sich nun handelt? Bin nach wie vor leicht verwirrt.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.09, 10:16   #11
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
^
Ja.

Auf der Immobilienmesse in Cannes, der MIPIM, stellt die Senatsverwaltung u.a. auch Projekte auf der Banane vor. Mit dabei eine Visualisierung des Geländes sowie den scheinbar ersten Entwurf für das geplante neue Shopping-Center, welches wir ab #56 behandelt haben.


Bildquelle: PASD-Architekten

Ein m.M.n. annehmbarer Entwurf der einen guten Kontrast zum Alexa bildet.

Edit: Bin mir nun ziehmlich sicher, dass das Gebäude auf dem Gelände E-3 entstehen wird.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.09, 10:58   #12
Kent
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kent
 
Registriert seit: 05.08.2005
Ort: Provinz ohne Gesetz
Beiträge: 1.562
Kent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfach
Sieht aus wie ein moderner Jürgen Sawade Bau. Ich komm bei diesen Baufeldern immer etwas durcheinander, sollte nicht auch an dieser Stelle mal ursprünglich ein rotgeklinkerter Hochbau entstehen?
__________________
Der Schrei nach dem Turmhaus
Kent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.09, 11:04   #13
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Davon ist mir nichts bekannt. Woher hast du die Info mit dem Klinker oder spielst du auf das Hotel-Projekt an?
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.09, 11:13   #14
Kent
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kent
 
Registriert seit: 05.08.2005
Ort: Provinz ohne Gesetz
Beiträge: 1.562
Kent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfach
Wie gesagt, hab da etwas den Überblick verloren. Ich dachte das sollte ein DeGeWo-Gebäude werden. Glaubst du, dass dieser ältere Entwurf noch verwirklicht wird?

Nachtrag: Hab gerade gesehen, dass das Hotel auf Baufeld B2 steht!
__________________
Der Schrei nach dem Turmhaus
Kent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.09, 11:24   #15
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Nein, eher nicht. Wenn die DEGEWO das Grundstück irgendwann mal einen Investor veräußert hat wird dieser sehr wahrscheinlich seine eigenen Vorstellungen umsetzen und nicht auf diese doch schon etwas in die Jahre gekommene Studie zurückgreifen (auch wenn der Entwurf recht zeitlos ist).

Perspektivisch musst du dir das so vorstellen: Du stehst neben dem linken Hotelturm der alten Studie. Dann schaust du nach Süd-Ost die Bahntrasse entlang (links also der Hotelturm, rechts die Bahntrasse). Ersetze gedanklich die Fassade des Hotelturms aus der alten Studie mit der weißen im linken Bildrand aus dem PASD-Entwurf und du hast es.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:54 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum